Aktuelles

Hier findet ihr Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen im Kreis Euskirchen, die das Weltoffen-Team von Vogelsang IP
zusammen mit dem Kreis Euskirchen und einer Vielzahl von lokalen Akteur*innen organisiert:

28. September 2022: Gemeinsamer digitaler Fachtag der NRWeltoffen-Projekte im Regierungsbezirk Köln

Gerade in der Corona-Pandemie wurde die weltweite Verbreitung von Verschwörungserzählungen und Fake News besonders deutlich. Auch der aktuelle Krieg Russlands gegen die Ukraine wird von zahlreichen Verschwörungsideologien begleitet.

Beim digitalen Fachtag „Alles Lüge? Handlungsperspektiven gegen Verschwörungserzählungen, Fake News & Co.“ am 28.09.2022, 10-15 Uhr wollen wir uns in einer Keynote und in vertiefenden Workshops mit dem Phänomen und konkreten Handlungsmöglichkeiten auseinandersetzen.

HIER gehts zur Anmeldung!
Mehr Infos findet ihr im ausführlichen Flyer.



11. Oktober 2022: Onlinevortrag „Gefährlicher Glaube – Die radikale Gedankenwelt der Esoterik“

Gerade in einer Zeit voller Umbrüche und Veränderungen suchen viele Menschen Halt und Orientierung in esoterischen Welterklärungsmodellen. Bringt der Esoterik-Trend gefährlichere Risiken mit sich, als es auf den ersten Blick erscheinen mag?

Die Publizistin Katharina Nocun hat gemeinsam mit ihrer Co-Autorin, der Sozialpsychologin Pia Lamberty, mit dem im September 2022 erschienenen Buch „Gefährlicher Glaube“ eine spannende Analyse über die unschönen Seiten der Esoterik-Szene vorgelegt und wird im Rahmen der Veranstaltung die wichtigsten Erkenntnisse daraus vorstellen.

Los geht es am 11.10.2022, 17-19 Uhr. Anmelden könnt ihr euch per Mail an weltoffen@kreis-euskirchen.de, die Teilnahme ist kostenlos.

CC BY Gordon Welters



08. September 2022 – 16. April 2023: Sonderausstellung Zwangsarbeit im Kreis Euskirchen

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Zwangsarbeit im Kreis Euskirchen“ in Vogelsang IP beteiligt sich das Projekt NRWeltoffen am vielfältigen Begleitprogramm. Es erwarten euch Vorträge, Filmabende und eine Exkursion in die Region.

Alle Veranstaltungen auf einen Blick findet ihr hier.

Die Sonderausstellung kann kostenlos im Besucherzentrum von Vogelsang IP besucht werden. Weitere Infos findet ihr auf der Website.